Duale Studenten und Roboter

Informatik bei Heraeus? Sei auch dabei!

Mein Name ist Alexander Schmied und ich bin 19 Jahre alt. Ich arbeite seit etwas mehr als einem Jahr bei Heraeus und mache dort ein duales Studium zum Wirtschaftsinformatiker. 

Nachdem ich mein Abitur abgeschlossen hatte war mir klar, dass ich unbedingt etwas mit Informatik machen wollte. Ich machte mich also auf die Suche im Internet und wurde auch sofort fündig. Besonders Heraeus mit Ihrem Angebot für ein ausbildungsintegriertes, duales Studium ist mir dabei ins Auge gefallen. Die Chance ein Studium mit Arbeiten zu verbinden hat mich sehr angesprochen: Ich wollte nicht länger nur in die Schule gehen oder wieder einfach nur in irgendeiner Lernveranstaltung sitzen. Ich wollte etwas Praktisches machen, aber auch nicht auf ein Studium verzichten müssen.   

Bei Heraeus habe ich die Möglichkeit, verschiedene IT-Abteilungen zu durchlaufen um mir so ein Bild der verschiedensten Bereiche machen zu können. So habe ich beispielsweise schon im IT-Support gearbeitet oder durfte an verschiedenen Projekten mitwirken.  

Besonders die Arbeit im IT-Support hat mich begeistert; Zwar möchte ich in meiner Zukunft eher in die Richtung der Softwareentwicklung gehen, jedoch war dies eine perfekte Gelegenheit um das gesamte Unternehmen besser kennen zulernen (Jede Abteilung hat mal irgendein ITProblem). 

Je nach Abteilungen unterscheidet sich der Alltag natürlich, aber genau das ist es, was an dem dualen Studium so viel Spaß macht: Man kann eine Menge Erfahrungen und Eindrücke sammeln. 

Vor allem in unserer IoT-Abteilung oder in unserer Digital-Factory kann man mit neusten Technologien hantieren, da auch die IT bei Heraeus, mit über 250 Leuten weltweit, immer mit der Zeit geht. Bei Heraeus warten spannende IT-Projekte und freundliche Mitarbeiter auf dich: Sei dabei! 

Duale Studenten und Roboter 

Aus meiner bisherigen Erfahrung kann ich jedem empfehlen eine Ausbildung oder ein duales Studium anzufangen. Wenn du also mehr zum Thema Ausbildung oder duales Studium erfahren willst, dann besuch uns doch einfach bei der Nacht der Ausbildung.