Bewerben leicht gemacht

Ich heiße Manon Kohlhepp und bin seit April 2016 in der Ausbildungsabteilung eingesetzt und konnte somit einen sehr guten Überblick über den Bewerbungsprozess bei Evonik erlangen.

Evonik bietet engagierten Jugendlichen vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten in spannenden Berufsfeldern.

Deswegen suchen wir Jugendliche mit gutem Hauptschulabschluss, mittlerer Reife oder Abitur, die engagiert und motiviert bei der Sache sind und sich individuell in einem weltweit aktiven Chemieunternehmen einbringen möchten.

Egal ob naturwissenschaftlich interessiert, Mathegenie, handwerklich begabt oder kaufmännisch veranlagt – Evonik hat für jeden den passenden Ausbildungsplatz.

Unser Online-Bewerbungs-Tool bietet euch die Möglichkeit, uns eure Bewerbung einfach und schnell zukommen zu lassen.

Eine gute Bewerbung beinhaltet:

  • Ein formloses Bewerbungsanschreiben
  • Eine beglaubigte Kopie der Noten des letzten Zeugnisses
  • Eine beglaubigte Kopie der Noten des vorherigen Abschlusszeugnisses (falls vorhanden)
  • Lebenslauf
  • Bescheinigungen von Praktika, Schulungen oder sonstige Unterlagen

Hier also noch ein paar Tipps:

  1. Erklärt uns, warum ihr diesen Ausbildungsberuf anstrebt. Was interessiert euch daran besonders, passen die Anforderungen zu euren Talenten? Schreibt auch ein paar Zeilen zu euch selbst, was ihr könnt und was euch interessiert, damit wir euch besser kennen lernen.
  2. Es ist immer schön, wenn ihr ein Bild einfügt, damit wir ein Gesicht zu eurem Namen haben (ist aber kein MUSS)
  3. Richtet eure Bewerbung immer an den richtigen Ansprechpartner, diesen findet ihr in der detaillierten Berufsbeschreibung.
  4. Gestaltet eure Bewerbung ansprechend und achtet auf Rechtschreibfehler und ganz wichtig: Achtet auf die richtige Anschrift des Unternehmens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.